Waldorfkindergarten Dinkelsbühl

Buchtipps

Helmut von Kügelgen "Plan und Praxis des Waldorfkindergartens"
Verlag Freies Geistesleben, ISBN 978-3-7725-0385-6

Wolfgang Saßmannshausen "Waldorf-Pädagogik auf einen Blick"
Herder-Verlag, Freiburg, ISBN: 978-3-4513-2149-8

Axel Burkart "Das große Rudolf Steiner Buch", Texte aus seinen wichtigsten Werken, Heinrich Hugendubel Verlag, ISBN 978-3-7205-2423-0

Christiane Kutik "Erziehen mit Gelassenheit"
Verlag Freies Geistesleben ISBN 978-3-7725-2512-4

Wenn ein Kind auf die Welt kommt, überschlagen sich die Gefühle. da ist Glück und Freude, bald kann es jedoch Spannungen und Ärger geben. Das Kind ist beispielsweise eigenwillig, in der Beziehung beginnt es zu kriseln, die Nerven liegen blank. Christiane Kutik - erfahrene Erzieherin und Elterncoach - zeigt 12 konkrete Wege zu mehr Gelassenheit im Familienalltag auf.
Die Anforderungen, die im Alltag mit Kindern auftauchen, sind oft viel umfassender, als wir uns das vorgestellt haben. In keiner Familie verläuft alles immer harmonisch und glatt, Wer war nicht schon erleichtert, wenn er erlebt hat, dass es auch woanders mal drunter und drüber geht. Wie bei uns! sagen wir dann.
Es gibt sie kaum, die geborenen Eltern, die von Anfang an alles richtig machen. Und das ist auch gut so. Eltern sein ist höchste Entwicklungszeit - auch für die eigene Persönlichkeit. Sie bedeutet nicht nur Erziehung, sondern auch Selbsterziehung auf allen Ebenen. Ein neues Selbstverständnis und Selbstbewusstsein ist hier gefragt.Unabhängig davon, ob wir alleinerziehend sind, ob wir als Mutter oder Vater nur Haushalt und Kinder zu versorgen haben oder ob wir versuchen, Berufstätigkeit und Elternschaft zu vereinen.


"Brauchen Jungen eine andere Erziehung als Mädchen?"
Verlag Freies Geistesleben  ISBN-13: 978-3-7725-2169-0
Mit Beiträgen von Michael Birnthaler, Claudia Grah-Wittich, Thomas Jachmann, Ulrich Meier, Andreas Neider, Tim Rohrmann und Peter Singer

 Jungen haben es heute offensichtlich schwerer, sich zu entwickeln, das belegen die vielen Probleme, die sich in Schule und Elternhaus zeigen. Woran das liegt und was Eltern, Erzieher und Lehrer, vor allem aber die Väter, daran ändern können, das wollen die Beiträge dieses Buches darstellen.
 Die pädagogische Situation sowohl in Kindergärten wie in Schulen wird immer mehr geprägt durch so genannte Verhaltensauffälligkeiten bei den Kindern, die Eltern, Erziehern und Lehrern zunehmend Sorge bereiten. Dabei ist zu beobachten, dass ein großer Teil dieser Probleme überwiegend bei den Jungen in Erscheinung treten. Woran liegt das? Haben es Jungen heute schwerer, sich zu entwickeln, als Mädchen? Die Beiträge dieses Buches widmen sich dieser Fragestellung und gehen dabei sowohl auf die individuellen Entwicklungsunterschiede bei Jungen und Mädchen wie auf die pädagogischen Möglichkeiten in Kindergarten, Schule und Elternhaus ein. Dabei geht es auch um die Rolle der Väter, männlichen Erzieher und Lehrkräfte im Erziehungsprozess. Ziel der Darstellung ist es, neue Impulse für eine gezielte geschlechterbewusste und -spezifische Bildung im Vorschul- und Schulalter sowie im Elternhaus zu geben. Angesprochen werden mit diesem Buch Väter, Mütter, Erzieher, Lehrer, Therapeuten, Psychologen und Ärzte.
Dass auch und gerade Bildung viel mit dem Geschlecht zu tun hat, ist offensichtlich geworden, seit auf manchmal sehr dramatisierende Weise auf die schlechten Schulleistungen der Jungen hingewiesen wird. Dieses Phänomen ist zwar nicht ganz neu, wurde aber erst in den letzten Jahren von den deutschen Medien entdeckt. Nicht selten wird in diesem Zusammenhang der Feminismus für die Krise der Jungen verantwortlich gemacht. Jungen werden als Bildungsverlierer und Opfer des Feminismus dargestellt. Auch der Ruf nach männlichen Pädagogen wird oft mit den Problemen der Jungen begründet. Die Diskussion über die Krise der Jungen nimmt zuweilen dramatische Züge an … Jedoch gibt es eine Reihe von Anzeichen dafür, dass die Situation von Jungen tatsächlich Anlass zum Nachdenken gibt.
(Tim Rohrmann)


Maya Thüler "Wohltuende Wickel"  Brockhaus / Commission ISBN: 3-908539-01-3

Wickel und Kompressen in der Kranken- und Gesundheitspflege



Schriften

Was will Waldorfpädagogik? Eine Informationsschrift zur Einführung
zum Herunterladen als PDF

Ergebnisse moderner Gehirnforschung stützen waldorfpädagogische Praxis
zum Herunterladen als PDF

Berufsbegleitende Ausbildung

Waldorfkindergartenseminar Stuttgart
www.waldorfkindergartenseminar.de

der hof - Bildungsstätte Niederursel e.V.
www.der-hof.de

Weitere Links

Internationale Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V.
www.waldorfkindergarten.org

Bund der Freien Waldorfschulen
www.waldorfschule.de

Waldorf-Enzyklopädie
www.anthrowiki.at

Forum Anthroposophie - Rudolf Steiner
www.anthroposophie.net/steiner

Anthroposophie-Portal
www.anthromedia.net

Waldorfeinrichtung in der Region
Netzwerk Waldorfpädagogik in Hohenlohe und Westmittelfranken

GLS Gemeinschaftsbank eG
www.gemeinschaftsbank.de